Dienstleistungen

Haben Sie ein Projekt, bei dem wir Ihnen helfen können?

Unverbindliches Angebot

Parkett

Nach wie vor beliebt und aus kaum einem Wohnraum wegzudenken ist der Klassiker unter den Holzböden: Parkett! Den edlen Alleskönner verlegen wir in den unterschiedlichsten Holzarten, Maserungen und Musterungen.

Eine der beliebtesten Sorten ist dabei das Eichenparkett. Aber auch Ahorn, Buche, Nussbaum, Birke oder Kirsche sind beliebte Holzsorten, die Kunden gerne an den Füßen spüren. Denn: Im Gegensatz zum Laminatboden – der dem Parkett in vielen Fällen zum Verwechseln ähnlich sieht – ist Parkettboden wärmer und dadurch insgesamt angenehmer an den Füßen.

Vielseitig und repräsentativ

Parkettboden macht was her – egal in welcher Ausführung. Der massive Holzboden kann in Stäbchen- oder Fischgrätform, im Altdeutschen Verband, als Flechtmuster oder als aufwendige Intarsienarbeit ausgeführt werden. Für hohe Qualität steht Massivparkett verlegt vom Fachbetrieb, erhältlich ist der Belag in den verschiedensten Holzsorten und mit unterschiedlichen Oberflächensortierungen. So entstehen einzigartige Fußbodenbeläge mit eigenem Charme.

Ölen, lackieren oder wachsen?

Damit Parkett widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und Verschmutzung wird, muss die Holzoberfläche nachbehandelt werden. Zur Auswahl steht entweder eine Lackierung als vollflächige Versiegelung oder die Behandlung mit Öl und Wachs. Vorteil der letzteren Methode: Das Holz bleibt offenporig, bei Flecken oder Schäden kann punktuell repariert werden. Ist eine Lackierung beschädigt, hilft dagegen nur komplettes Abschleifen und eine Neubehandlung. Allerdings muss der Boden bei der Behandlung mit Ölen oder Wachsen regelmäßig nachbearbeitet werden, damit der Glanz wie auch der Schutzeffekt erhalten bleiben.

Parkett in Feuchträumen

Parkett lässt sich auch in Feuchträumen einsetzen. Dort ist allerdings besonders auf die richtigen Holzsorten zu achten. Besonders geeignet sind hier die tropischen Hölzer, die von Natur aus nur wenig Wasser aufnehmen. Ebenfalls wichtig ist eine möglichst fugenarme und perfekte Verlegung der Parketthölzer. Guten Schutz vor Feuchtigkeit bieten Wachse und Öle, Randfugen sollten zusätzlich mit Holzkitt gedichtet werden. Bei einer regelmäßigen Kontrolle und Auffrischung der Schutzschicht bleibt das Parkett auch im Badezimmer lange Zeit ansehnlich und behaglich.

Click-Parkett als Alternative?

Die Elemente der 3-schichtigen Fertigparkette bestehen aus einer Decklamellenschicht sowie zwei Nadelholzschichten als Rückseite. Das Parkett wird über ein Click-System verbunden und schwimmend auf dem Fußboden verlegt. Rein optisch unterscheidet es sich kaum vom Massivparkett, allerdings ist die Deckschicht nur wenige Millimeter dick, sodass ein Abschleifen nur begrenzt möglich ist.

Sie entscheiden – wir verlegen!

Pflege

Überlassen sie nichts dem Zufall, wenn es um die Werterhaltung ihres Bodens geht. Ein hochwertiger Boden braucht regelmäßige Pflege um seine Schönheit zu bewahren. Je nach Bodenbelag kommen dabei verschiedene Methoden und Reinigungsmittel zur Anwendung. Wir weisen sie darin ein und geben nützliche Tipps und Hilfestellung, damit sie diese Anwendungen auch selbständig ausführen können. Gerne bieten wir Ihnen auch an, ihre Böden maschinell zu reinigen und wieder neu einzupflegen

Treppenstufe

Treppen führen nicht nur ins nächste Geschoss, sondern sind ein detailreiches Gestaltungselement mit grossem Einfluss auf die Raumwirkung. Nicht nur die Form und Architektur ist dabei entscheidend sondern auch die Belegung und Ausführung der Stufen. Zum einen soll eine Treppe optisch harmonisch wirken zum anderen aber auch bequem zu begehen sein und dabei die nötige Sicherheit bieten.

Für die Gestaltung der Stufe gibt es verschiedene Varianten. Tritte können aus Massivholz gefertigt oder mit jedem beliebigen Bodenbelag verkleidet oder belegt werden. Dies lässt einen Gestaltungsspielraum zu und bietet die Möglichkeit die Treppe exakt dem Bodenbelag des Raumes anzupassen. Damit kann die Treppe komplett in das Raumkonzept integriert werden und sorgt für ein harmonisches und vollendetes Gesamtbild. Entscheiden Sie sich für einen Treppenbelag aus Parkett, kann dieser in der exakt gleichen Oberflächenveredelung auch für die Belegung der Stufen angeboten werden. Sie schaffen so einen nahtlosen Übergang von Etage zu Etage.

Bodenbeläge

Je nach Interieur und Nutzungsart sind unterschiedliche Bodenbeläge sinnvoll. In der Küche eignen sich Bodenbeläge, die leicht zu reinigen sind und bei denen man einen Fleck schnell und einfach entfernen kann. Neben Parkettböden und Laminat kommt hier auch gerne PVC Boden zum Einsatz. Im Wohnbereich scheiden sich häufig die Geister zwischen Teppich- und Holzboden-Fans. Während der Holzboden eine sehr natürliche und elegante Atmosphäre ausstrahlt, gibt sich Teppich in Wohnräumen als besonders weicher, kuscheliger und gemütlicher Partner im eigenen Zuhause.

Dennoch gilt: Dort, wo Räume viel genutzt werden, sind Parkett- und Laminatböden häufig die beste Alternative, da sie leicht zu reinigen sind und – wie beispielsweise beim Parkettboden – auch gut und einfach neu beschichtet oder poliert werden können.

Unsere verwendeten Marken

Wir verwenden nur die besten Marken und arbeiten nur mit kompetenten Unternehmen zusammen.

Unverbindliches Angebot einholen

Holen Sie sich noch heute eine unverbindliche Offerte.

    VORNAME *
    NACHNAME *
    EMAILADRESSE *
    TELEFONNUMMER

    BETREFF

    WIE KÖNNEN WIR IHNEN BEHILFLICH SEIN?